Team Mainplan
Home  |   Kontakt  |   Nutzungsbedingungen  |   FAQ

Volkmar Blecher

 
 
Volkmar Blecher  
 

Mein Weg zum Radsport

Ich habe zwar spät mit ca. 26 Jahren für längere Zeit Leichtathletik gemacht und dabei an etlichen Zehnkämpfen und Fünfkämpfen teilgenommen. Mir lagen dabei am meisten die schnellen Laufdisziplinen. Die meisten Punkte habe ich immer im 100 m Sprint erlangt. Leider habe ich mir dabei auch Verletzungen wie Zerrungen und Muskelfaserrisse zugezogen. Das kann einem ganz schön der Spaß vermiesen. Mehr aus Reha-Zwecken bin ich dann viel Rad gefahren. Und weil ich Radfahren schon immer mochte habe ich mir Ziele gesetzt und mit organisierten Radurlauben verwirklicht. Eine Tour durch die Berge um Nizza und durch die Provence bin ich noch mit einem Trekkingrad gefahren. Aber ich war infiziert und kaufte mir zur nächsten Tour ein einfaches Rennrad. Bisheriger Höhepunkt meiner Reisen war schließlich eine Alpenüberquerung in 7 Tagen von Zernez bis vor die Tore von Nizza. Dabei waren insgesamt 11 Pässe zu überqueren, die größtenteils sehr gut aus der Tour de France bekannt sind. Um nicht so häufig alleine zu fahren, bin ich dann schließlich in den VfL Lüneburg eingetreten.

 

Steckbrief

Name: Volkmar Blecher
Wohnort: Buchholz, Niedersachsen
Geburtstag: 27.04.1972
Familienstand: ledig, vergeben
Beruf: Bauingenieur
Rad: Corratec
Fahrertyp: schnellkräftig, ich mag aber auch die Berge
Mitglied seit: Okotber 2011 im Team Mainplan

 

Meine größten Erfolge

 • 2004: Bezirksmeister im 10-Kampf mit 5308 Punkten
 • 2007: Deutsche Seniorenmeisterschaften, Pl.5. Fünfkampf M35 (2546 Pkt.)
Vattenfall Cyclassics
 • 2010: 155 km, 4:16:48 (36,7 km/h)

 

Meine sportlichen Ziele

Bei den Cyclassics eine gute 100km-Runde fahren und unverletzt durch die Saison kommen